Beratung ist Lebenshilfe

Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung und Angehörige

Eltern für Eltern


Vor über 50 Jahren ist die Lebenshilfe aus dem Selbsthilfegedanken entstanden. Unser zentrales Anliegen ist auch heute noch der Austausch der Eltern und Angehörigen untereinander, das wir mit fachkundiger Moderation in Arbeits- und Gesprächskreisen unterstützen.
Haben Sie Interesse? Nehmen Sie Kontakt auf.

Beratung und Hilfestellung


Die Beratungsstelle berät unabhängig von Eigeninteressen im Sinne des Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen.
Wir verstehen uns als Lotsen durch die vielschichtige Sozialgesetzgebung und bieten Hilfe bei Antragstellungen und Behördengängen.
Für eine persönliche Beratung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Juristische Bratung

 

Als besondere Leistung bieten wir allen unseren Mitgliedern eine umfassende Rechtsberatung an. Für Fragen des Sozialrechts, aber auch in allen Rechtsfragen des Alltags (Mietrecht, Verbraucherrecht usw.) steht Ihnen unser Vorstandsmitglied, Rainer Eckert, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht, nach vorheriger Terminvereinbarung in unserer Beratungsstelle zur Verfügung. Diese Leistung ist durch Ihren Mitgliedsbeitrag abgegolten.

Veranstaltungen


In unserer Vortragsreihe informieren wir zu aktuellen Themen aus den
Bereichen: Recht, Sozialgesetzgebung, Angebote von Einrichtungen und Therapiemöglichkeiten.
Zur Vertiefung spezieller Themen bieten wir Workshops an.

Unterstützung

 

Die Arbeit der Beratungsstelle finanziert sich ausschließlich durch Spenden.

Als gemeinnütziger Verein dürfen wir Ihnen Spendenbescheinigungen ausstellen.