Rückblick: Workshops

Sind Sie an einem Thema besonders Interessiert?

Nehmen Sie Kontakt auf!

Geschwisterkinder Wochenenden

Dieses Bild ist während des Geschwisterkinder Wochenendes im Oktober 2013 entstanden

05. - 06. Oktober 2013

10. - 11. März 2012

20. - 21. Oktober 2012


Kinder und Jugendliche, die Geschwister mit einer Behinderung haben, stehen in ihrem Alltag häufig vor besonderen Herausforderungen. Sie sind meist verantwortungsbewusst, einfühlsam und emotional reifer als Gleichaltrige. Aber manchmal ist es schwierig für sie, die eigenen Wünsche und Ideen zu verwirklichen, da sie oft Rücksicht nehmen müssen.

 

Warum Geschwisterkinder Veranstaltungen?

Ziele der Geschwisterkinder Wochenenden sind Selbstvertrauen, eine positive Lebenseinstellung und Gelassenheit zu fördern, damit Geschwisterkinder ihre besondere Situation als Herausforderung und nicht als Last begreifen und sie die Schwierigkeiten ihres Alltags ruhiger und kompetenter bewältigen können.



Zielgruppe:

Geschwister behinderter und schwer chronisch kranker Kinder

im Alter von 7 - 14 Jahren

 

Kursleitung:

Gernot Wührer, Esther Ridder/Larissa Schellenberger

 

Ort:

Haus Haigern - Haigern 3 - 74388 Talheim

 

Mit freundlicher Unterstützung der

Sozial Stiftung der Kreissparkasse Heilbronn

Junge sei selbstbewusst

Selbstbehauptungskurs für Jungen*

im Alter von 14 - 20 Jahren

 

27.01.2012 - Jungenworkshop - 15:00 - 17:00 Uhr

10.02.2012 - Jungenworkshop - 15:00 - 17:00 Uhr

17.02.2012 - Jungenworkshop - 15:00 - 17:00 Uhr

Auswertungsgespräch für Eltern nach Absprache

 

Junge – sei selbstbewusst!

 

Wir entdecken zusammen welche Möglichkeiten es gibt, sich selbstbewusst behaupten zu können

 

Selbstbehauptung was ist das?

Sie beginnt mit einer inneren Einstellung. Wir brauchen dazu

Vertrauen in uns selbst, in unsere eigenen Kräfte, Gedanken und Gefühle.

Dann kann uns so schnell niemand unterbuttern…

 

Worauf kommt es an?

Unsere Stimme, die Sprache unseres Körpers zeigen viel von

unserem Selbstvertrauen oder auch von unseren Ängsten.

 

Wir sprechen über Erfahrungen und Situationen, in denen Selbstbehauptung wichtig ist und probieren in Rollenspielen aus,

wie man sich am besten Verhalten kann, damit schwierige

Erlebnisse gar nicht erst eintreten.

 

Viele Übungen sollen helfen uns im „Ernstfall“ gut zu verhalten.

In der Gruppe von maximal 8 Jugendlichen können wir viel

gemeinsam lernen.

 

Abschließend gibt es einen Termin mit den Eltern, zum Austausch

über Erfahrungen und für Anregungen, wie das Elternhaus ihre Jungs unterstützen kann.



Durchführung:

Andrea Specht - pro familia Heilbronn

Andreas Baur - pro familia Heilbronn

 

Veranstaltungsort: profamilia-Beratungsstelle - Moltkestraße 56 - Heilbronn

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter: 07131 3901192

 

* Bei Bedarf wird ein identischer Kurs für Mädchen angeboten.

   Bitte melden Sie sich!

Der richtige Dreh spart Kraft und schont den Rücken

 

12.01.2011 - Start Kinästhetikkurs


Kursleitung: Heidi Lang - Kinästhetiktrainerin

Veranstaltungsort: Paul-Meyle-Schule - Güldensteinstraße 32 - Heilbronn



Was ist Kinästhetik?

Kinästhetik oder auch Kinaesthetics kann mit der "Kunst der Bewegungswahrnehmung" übersetzt werden. Das Konzept wurde in den 1980er Jahren in den USA von dem Tanztrainer Frank Hatch und der Psychologin Lenny Maietta entwickelt.

 

 

Sich der eigenen Bewegungen bei alltäglichen Aktivitäten bewusst zu sein, ist das zentrale Thema der Kinästhetik. Die Stärkung der Bewegungskompetenz ist für Pflegende und zu Pflegenden gleichermaßen von Interesse.

In den Kursen für pflegende Angehörige, erlernen die Kursteilnehmer für ihre ganz individuelle Situation Lösungen zu finden, die die tägliche Pflege erleichtern. Zu Beispiel "Bewegen statt zu Heben" und so mit dem richtigen Dreh, Kraft zu sparen und den Rücken zu schonen und gleichzeitig die Bewegungskompetenz des zu Pflegenden zu fördern.

 

Weitere Informationen unter: www.kinaesthetics.de

23.10.2010

 

Elternworkshop: Pubertät - Sexualität - Beziehungen          

Andrea Specht

Dipl. Sozialpädagogin, profamilia Heilbronn

 

nach Terminabsprache 3 mal 2 Stunden

 

Jugendworkshop: Pubertät - Sexualität - Beziehungen                  

Andrea Specht

Dipl. Sozialpädagogin, profamilia Heilbronn

ab 16.09.2009

24 Einheiten à 45 Minuten

 

Kinästhetikkurs             

Heidi Lang

Kinästhetik-Trainerin

01.06.2005

 

Vortrag: Geschwisterkinder - Ich bin auch noch da                 

Marlies Winkelheide

Dipl. Sozialwissenschaftlerin,

Beratungsstelle für Geschwister der Lebenshilfe Bremen

 

02.06.2005

 

Workshop: Geschwisterkinder - Ich melde mich zu Wort

Marlies Winkelheide

Dipl. Sozialwissenschaftlerin,

Beratungsstelle für Geschwister der Lebenshilfe Bremen