Rückblick: Vorträge

Sind Sie an einem Thema besonders interessiert?

Nehmen Sie Kontakt auf!

16. Oktober 2015

 

Essstörungen bei Menschen mit geistiger Behinderung

 

Essen deckt neben dem Erhalt des körperlichen Wohlbefindens häufig auch viele andere Bedürfnisse ab. Dem Essen können damit auch kompensatorische Funktionen zukommen. Autonomiebedürfnis, Selbstwertgefühl, Sehnsucht nach Beziehungen, Erfahrungen von Grenzen und Langeweile spielen dabei eine Rolle. Die häufig unbewusste Suche nach Lösungswegen, endet nicht selten in Essstörungen.

 

Barbara Heun (Dipl. Sozialarbeiterin, Frankfurter Zentrum für Essstörungen)

 

mit freundlicher Unterstützung der:

 

AOK Logo

09. Oktober 2014

 

Trauer bei Menschen mit geistiger Behinderung

 

Sterben, Tod und Trauer sind Themen, die Viele am liebsten nicht an sich heranlassen würden,  denn sie verunsichern uns sehr!
Der Tod eines nahen Angehörigen oder Freundes ist eine sehr belastende Erfahrung. Im Umgang damit reagieren Menschen ganz unterschiedlich. Manche zeigen ihre Gefühle nach außen hin, Andere ziehen sich unauffällig in sich zurück. Tief betroffen sind aber alle. Für Menschen mit einer geistigen Behinderung werden Trauerprozesse zusätzlich erschwert, da sie u.a. meist auf die Hilfe anderer angewiesen sind oder ihnen ein adäquater Umgang mit belastenden Situationen nicht zugetraut wird.
Wie können wir uns in diesen Situationen verhalten und Menschen mit geistiger Behinderung in ihrer sehr individuellen Trauer hilfreich zur Seite stehen?

 

Thomas Bäumer (Sozialpädagoge, Familientherapeut, Trauerbegleiter)

 

mit freundlicher Unterstützung der:

 

AOK Logo

 

05. Juni 2014

 

Die offenen Hilfen Heilbronn

Angebote - aktuelle Entwicklungen - Perspektiben

 

Die Veranstaltung bietet kurze Präsentationen der einzelnen Angebote:

  • Bildung, Freizeit, Kultur
  • Familienunterstützender Dienst
  • Familiencoaching
  • Assistenz beim Wohnen
  • Inklusionsprojekte
    • Achtsam im Heilbronner Land
    • Inklusionsbegleiter

Im Anschluss besteht die Möglichkeit mit den Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

 

Hartmut Seitz-Bay (Geschäftsführer der Offenen Hilfen Heilbronn

und Mitarbeiter

17.10.2013

 

Impulse - Individuelles Wohnen für Menschen mit geistiger Behinderung

Thomas Feistauer

Geschäftsführer Landesverband Lebenshilfe Baden-Württemberg

 

Vortrag: Impulse - Individuelles Wohnen
Impulse - Individuelles Wohnen LH Heilbr[...]
PDF-Dokument [547.2 KB]

20.06.2013

 

Wir tun, was wir können!

Angebote des Integrationsfachdienstes (IFD)

für Menschen mit geistiger Behinderung

Cornelia Schulte-Münzenmayer, Waltraud Kommoss

IFD-Fachberaterinnen

25.04.2013

 

Der Pflegestützpunkt Heilbronn stellt sich vor

Horst Ebert

Leiter Pflegestützpunkt

15.11. 2012

 

Umbau von Komplexeinrichtungen - Erfahrungen aus der Evang. Stiftung Lichtenstern

Sybille Leiß

Vorstandsvorsitzende der Evang. Stiftung Lichtenstern

11.10. 2012

 

Mein Kind wird volljährig - Was ist zu beachten?

Rainer Eckert

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht

27.09. 2012

 

UB - Unterstützte Beschäftigung

Innerbetriebliche Qualifizierung für Menschen mit Unterstützungsbedarf

UB - Team

Eduard Hoch - Therapeutikum

Corinna Schulte-Münzenmayer - Integrationsfachdienst Heilbronn

Weinsberger Hilfsverein und Lebenshilfe Heilbronn-Franken e.V.

26. 04. 2012

 

Rentenversicherung für Menschen mit Behinderung

Ilse Kössler

Deutsche Rentenversicherung - Regionalzentrum Heilbronn

08. 03.2012

 

Gemeinsamer Unterricht von Menschen mit und ohne Behinderung

Thorsten Demmer

Christa Lang-Kemppel

Birthe Rickmeyer

Schule Lichtenstern

15.03.2012

 

Testament und Erbrecht - Behindertentestament

Rainer Stutz

Notar, Notariat Heilbronn

24.11.2011

 

Inklusion: Zwischen Idee und Realität

Welchen Weg geht die Sonderpädagogik?

Sonja Buss

Thomas Buttendorf

Steffen Correll

Friederike Romankiewicz

Staatliches Schulamt Heilbronn

Berichterstattung Heilbronner Stimme
Text Bericht Heilbronner Stimme 26-11-20[...]
PDF-Dokument [8.3 KB]

13.10.2011

 

Die Sonderschulen der Region -

Kooperationsprojekte mit allgemeinen Schulen

Kerstin Fißler

Peter Krause

Barbara Wittmann

Sonderschulrektoren

09.06.2011

 

Informationen zum Persönlichen Budget

Ralf Domino

Amt für Familie, Jugen und Senioren der Stadt Heilbronn

19.05.2011

 

Angebote für Menschen mit psychischen Behinderungen in der Region Heilbronn-Franken

Martina Wieland

Geschäftsführerin Therapeutikum

31.03.2011

 

Eingliederungshilfe -

Angebote der Evang. Stiftung Lichtenstern

Sybille Leiß und Manfred Kmmerer

Stiftungsleitung

18.11.2010

 

Weiterentwicklungsprozess der Eingliederungshilfe
in der Stadt Heilbronn                    

Achim Bocher

Amt für Familie, Jugend und Senioren

07.10.2010

 

Naturheilverfahren für Menschen mit Handibaps

Dr. Ronald Dehmlow

06.05.2010

 

Betreuungsrecht             

Stefan Stroh

Betreuungsverein Heilbronn

22.04.2010

 

Testament und Erbrecht

speziell bei Menschen mit geistiger Behinderung             

Rainer Stutz

Notar - Notariat Heilbronn

15.10.2009

 

Aktuelle Fragen zur Sozial- und Rechtspolitik           

Rainer Eckert

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht

01.10.2009

 

Das Mehrgenerationenhaus - Integration inklusive?                 

Andrea Barth

Projektleitung Mehrgenerationenhaus

18.06.2009

 

Kinästhetik

Anwendung bei Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen                

Heidi Lang

Lehrerin für Gesundheitsberufe, Kinästhetik-Trainerin

14.05.2009

 

Alternative Angebote im Förder- und Betreuungsbereich                  

Ulrike Schlegel

Stiftung Haus Lindenhof, Schwäbisch Gmünd

Ursula Schmid

Kraichgau-Werkstatt, Sinsheim

02.04.2009

 

Förder- und Betreuungsangebote

in Stadt- und Landkreis Heilbronn             

Beate Haug-Karr, Ulrike Krug

Beschützende Werkstätte Heilbronn

Manfred Kammerer, Gisela Wirschnitzke

Evang. Stiftung Lichtenstern

12.03.2009

 

Testament und Erbrecht

bei Menschen mit geistiger Behinderung    

Rainer Stutz

Notar, Notariat Heilbronn

13.11.2008

 

Grundsicherung und Eingliederungshilfe                   

Oswin Fuhr

Amtsleiter Sozialamt des Landkreises Heilbronn

Herbert Wurst

Sachgebietsleiter Sozialamt des Landkreises Heilbronn

16.10.2008

 

Wohnen - aber richtig!

Wohnen trainieren - Wohnen im Alter              

Hartmut Seitz-Bay

Offene Hilfen Heilbronn

18.09.2008

 

Herausforderndes Verhalten 

Verstehen und Begleiten             

Klaus Diegel

Psychotherapeut

05.06.2008

 

Verhaltensauffälligkeiten

bei Menschen mit Behinderung                 

Thomas von Stosch

Psychotherapeut

17.04.2008

 

Umgang mit Geschwisterkindern                  

Simone Meyer, Beate Vogler

Familienbegleitender Dienst der Diakonie Stetten

06.03.2008

 

Persönliches Budget

Was ist das? - Wie geht das?                 

Rudi Sack

Geschäftsführer des Landesverbandes Lebenshilfe Baden-Württemberg